Aktuell

Presse

Dr. Clemens Ritter von Kempski zur Corona-Krise im Interview mit BILD
BILD vom 24.04.2020 (PDF)

Dr. Clemens Ritter von Kempski zur Corona-Krise im Interview bei ARD extra
https://youtu.be/i6KAuaPG02Y

Dr. Clemens Ritter von Kempski zur Corona-Krise im Interview mit dem Fachmagazin Tophotel
https://www.tophotel.de/dr-clemens-ritter-von-kempski-im-interviewso-koennte-eine-welt-nach-corona-aussehen-55406/

 


 

News

Freitag, 29.05.2020

Liebe Gäste, Freunde und Mitarbeiter der Ritter von Kempski Privathotels,

pünktlich zu den Pfingsttagen haben wir heute das Naturresort Schindelbruch wiedereröffnet. Die Natur zeigt sich im Südharz von ihrer schönsten Seite, und in unserer weitläufigen Hotelanlage mitten im Grünen finden Sie Ruhe und Entspannung, viel Platz für individuelle Rückzugsmöglichkeiten, gute Luft und einen großen Park umgeben von urwüchsigen Wäldern. In diesen Zeiten als besonders attraktiv dürfen wir das Restaurant „Holzeule“ mit der Außengastronomie im Hotelpark erwähnen.

In den langen Wochen der Schließung haben wir der Krise erfolgreich getrotzt. Das war eine Gemeinschaftsleistung des gesamten Teams der Ritter von Kempski Privathotels – eine starke Marke und eine tolle Mannschaft, der ich hiermit noch einmal meinen ganz persönlichen Dank aussprechen möchte!

Liebe Gäste: Der Schindelbruch ist wieder da - so wie Sie ihn kennen: mit herzlichen Mitarbeitern, die Ihnen die Wünsche von den Augen ablesen und Ihren Aufenthalt zu einem besonderen Erlebnis machen. Es ist Zeit für eine Auszeit!

Ich wünsche Ihnen schöne Pfingsttage und verbleibe mit besten Grüßen

Ihr

Dr. Clemens Ritter von Kempski
- Geschäftsführer -

 


 

Montag, 25.05.2020

Liebe Gäste, Freunde und Mitarbeiter der Ritter von Kempski Privathotels,

nach dem Wochenende möchte ich auch im Namen des Teams der Ritter von Kempski Privathotels noch einmal unterstreichen, wie sehr wir uns auf die Wiedereröffnung des Naturresort Schindelbruch am kommenden Freitag, den 29. Mai 2020, freuen.

Unsere Mitarbeiter haben uns in den vergangenen Monaten mit Loyalität und Vertrauen, aber auch durch Engagement und Optimismus aufs Beste unterstützt. Dafür an dieser Stelle nochmals herzlichen Dank. Wir wissen, wie schwierig diese Phase für jeden einzelnen ist und versuchen so weit möglich, die Folgen des Pausen-Modus abzufedern.

Dass uns unsere Mitarbeiter überaus wichtig sind zeigt sich nicht zuletzt an unserem Engagement im Rahmen unserer Arbeitgebermarke: Die Ritter von Kempski Privathotels bieten mehr als einen Arbeitsplatz, sie bieten die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zukunft. Mit einer Vergütung nach Dehoga-Niedersachsentarif und zusätzlichen Sonderleistungen, mit flexiblen und modernen Arbeitsbedingungen, mit der Vereinbarkeit von Beruf und Familie und mit einer Vielzahl betrieblicher Angebote – auch für unterschiedliche Lebensphasen. Und nicht zuletzt mit der Aufstockung des Kurzarbeitergeldes auf 80 %, von Beginn an.

Im Zuge unserer Wiedereröffnung bieten wir unseren Mitarbeitern zudem an, bis Anfang September in Kurzarbeit zu bleiben, sollten sie zu einer der vom Robert Koch-Institut definierten Risikogruppen zählen. Sie, liebe Mitarbeiter, entscheiden selbst, ob sie dies annehmen möchten.

Am Freitag geht es wieder los, das wird für uns und das gesamte Team ein aufregender, ganz besonderer Tag.

Bis dahin verbleibe ich mit den besten Wünschen und Grüßen

Ihr

Dr. Clemens Ritter von Kempski
- Geschäftsführer -

 


 

Freitag, 22.05.2020

Liebe Gäste und Freunde des Naturresort Schindelbruch,

nach über zwei Monaten ist es für uns eine ganz besondere Freude, Sie, liebe Gäste aus Nah und Fern nun bald wieder bei uns zu begrüßen. Unser Naturresort Schindelbruch eröffnet am Freitag, den 29. Mai 2020. Freuen Sie sich auf den schönen Schindelbruch mitten in den natürlichen Wäldern des Südharzes. Atmen Sie durch und genießen Sie die Ruhe auf ausgedehnten Wanderungen, Spaziergängen, E-Bike- oder Mountainbike-Touren.

Das Schindelbruch-Team ist bestens auf Ihren Besuch vorbereitet und wird Sie unter der Mund-Nasen-Maske mit einem fröhlichen Lächeln empfangen. Unser von jeher umfangreiches Hygienekonzept haben wir für Ihre und unsere Sicherheit um weitere Maßnahmen, die der zusätzlichen Sicherheit dienen, ergänzt. Wir werden zum Beispiel nur einen Teil unserer Zimmerkapazitäten vergeben. Damit bieten wir den anwesenden Gästen mehr Frei- und Bewegungsraum für sich selbst und helfen die Sicherheitsabstände einzuhalten.

Während des gesamten Aufenthaltes haben Sie Ihren für Sie persönlich reservierten Tisch im Hotelrestaurant. Das bedeutet, dass kein anderer Gast an ihrem Tisch sitzen darf – auch nicht zwischendurch. Im Zweifelsfall wird dieser gesondert gereinigt. Die großzügige Bestuhlung garantiert zudem das Einhalten der Abstandsregel.

Das Frühstück von 7.00 Uhr bis 12.00 Uhr wird à la Carte serviert. Am Abend erwartet Sie eine feine Menüauswahl mit individuellem Service. Das Hotelrestaurant ist für Sie als unser Hausgast exklusiv reserviert. In dem im Hotelpark gelegenen Restaurant „Holzeule“ begrüßen wir zudem auch externe Gäste.

Lassen Sie sich unter Einhaltung der angeordneten Sicherheitsmaßnahmen in unserem Spa verwöhnen. Entspannen Sie bei Massagen unserer Therapeuten, gönnen Sie sich kosmetische Behandlungen oder machen Sie einen Termin bei unseren exzellenten Physiotherapeuten. Das Aktivitäten-Programm rundet Ihren Aufenthalt unter anderem mit Yoga im Freien ab. Unsere Schwimmbäder, Saunen und Ruhebereiche bleiben vorerst geschlossen. Wir nutzen die aktuelle Situation für einen notwendigen Umbau im Wellnessbereich, der voraussichtlich bis Mitte des Sommers abgeschlossen sein wird.

Gönnen Sie sich eine vortreffliche Auszeit im Naturresort Schindelbruch – Sie haben es sich verdient!

Wir sehen uns in Kürze im Schindelbruch. Bis dahin wünsche ich Ihnen eine weiterhin gute und vor allem gesunde Zeit.

Es grüßt Sie herzlich

Ihr

Dr. Clemens Ritter von Kempski
- Geschäftsführer -

 


 

Montag, 18.05.2020

Liebe Gäste und Freunde des Naturresort Schindelbruch,

nach einem hoffentlich erholsamen Wochenende mit vielen Lockerungen in allen Bundesländern möchte ich Sie kurz auf den neuesten Stand in puncto Wiedereröffnung unseres Naturresorts bringen. Unsere Planung sieht vor, Pfingsten wieder an den Start zu gehen. Allerdings werden wir erst kurzfristig die Informationen erhalten, was wir von unserem Leistungsspektrum anbieten dürfen. Derzeit weisen die aktuellen Verordnungen in Sachsen-Anhalt aus, dass unsere Schwimmbäder, die Saunen und der Fitness-Bereich vorerst geschlossen bleiben müssen. Die Nutzung der Ruheräume sowie die Einzelanwendungen wären unverhältnismäßig eingeschränkt. Daher gehen wir davon aus, dass unser Spa leider noch nicht geöffnet werden kann.

Sehr gut vorbereitet werden wir sein in der Gastronomie und dem Zimmerangebot. Unsere bevorzugte Lage mitten in der grünen Natur lädt zum Verweilen ein und die zahlreichen Außenliegebereiche im Hotelpark erlauben eine ungestörte Erholung. In der Umgebung gibt es viel zu entdecken und zu genießen, denn unsere Region hat zahlreiche kulturelle Highlights zu bieten.

Die gute Nachricht ist, dass wir aufgrund des nicht vorhandenen Spa-Angebotes wohl die Zimmerpreise etwas absenken werden. Auf der anderen Seite werden wir einen kleinen, einmaligen Corona-Hygiene-Aufschlag nehmen pro Person und Aufenthalt. Insgesamt wird der Aufenthalt eher günstiger werden – an den Details arbeiten wir noch.

Kurzum: Der Südharz wartet auf Sie, und das Schindelbruch-Team kann es kaum mehr erwarten, Sie hier zu begrüßen.

Starten Sie gut in die Woche!

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Clemens Ritter von Kempski
- Geschäftsführer -

 


 

Freitag, 15.05.2020

Sehr verehrte Gäste,

der Countdown läuft: Unser Naturresort Schindelbruch wird vor Pfingsten wieder eröffnen! Wann genau wir an den Start gehen, darüber informieren wir Sie im Laufe der kommenden Woche. Versprochen. Wir berichten Ihnen dann auch, was Sie bei uns an Neuerungen erwartet und welche Maßnahmen wir zu Ihrem und unserem Schutz umsetzen werden. Denn um alle Auflagen vollständig zu erfüllen und noch ein wenig mehr zu tun, haben wir ein umfangreiches Sicherheits- und Hygienekonzept erarbeitet.

Schon vorab: Wir bieten neben Übernachtungen auch unsere Gastronomie und pure Natur an. Das Schwimmbad und die Saunen bleiben aber vorerst geschlossen.

Wir freuen uns auf Sie und senden zuversichtliche Grüße aus dem bei uns eingezogenen Frühjahr – und bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Clemens Ritter von Kempski
- Geschäftsführer -

 


 

Montag, 11.05.2020

Liebe Gäste, Freunde und Mitarbeiter der Ritter von Kempski Privathotels,

wir freuen uns, die neue Woche mit guten Aussichten auf eine baldige Wiedereröffnung des Naturresort Schindelbruch einzuläuten.

In den Startlöchern steht auch unser zweites Haus, das Romantik Hotel FreiWerk auf der Thyrahöhe in Stolberg. Das 1894 erbaute charmante Fachwerkensemble wird derzeit grundlegend zu einem eleganten Refugium mit über 30 Zimmern umgebaut und erweitert. Der Bau schreitet gut voran, und wir befinden uns bereits in der finalen Phase des Innenausbaus. Unter anderem wird derzeit die Küche installiert – das Herzstück unseres exquisiten Restaurants „20zwanzig“ wartet darauf, seinen Dienst anzutreten und Sie, liebe Gäste, mit kulinarischen Köstlichkeiten zu verwöhnen.

Das Romantik Hotel FreiWerk wird ein besonderer Rückzugsort für erholungsuchende Gäste aus Nah und Fern. Es verfügt neben dem Restaurant mit großer teilüberdachter Terrasse über eine Lounge und Bar sowie einen kleinen aber feinen Wellness-Bereich mit Fitness, Saunen, einem Ruheraum und einem Außenbereich. Über den genauen Eröffnungstermin werden wir Sie gern in Kürze informieren.

Bis bald im Romantik Hotel FreiWerk verbleibe ich mit herzlichen Grüßen

Ihr

Dr. Clemens Ritter von Kempski
- Geschäftsführer -

 


 

Freitag, 08.05.2020

Liebe Gäste, Freunde und Mitarbeiter der Ritter von Kempski Privathotels,

ich wünsche Ihnen ein sonniges und entspanntes Wochenende, in das ich Ihnen noch ein paar gute Neuigkeiten mitgeben möchte.

Lockerungen für Hotellerie und Gastronomie: Der letzte Stand in Sachsen-Anhalt sieht vor, dass die Gastronomiebetriebe vom 22. Mai an ohne Differenzierung von Außen- und Innengastronomie wieder geöffnet werden dürfen – und womöglich auch Hotels!

Wir hoffen Anfang nächster Woche auf sehr gute Nachrichten!

Das Naturresort Schindelbruch bereitet sich mit viel Elan und Freude darauf vor, Sie, liebe Gäste, in Kürze in Stolberg am großen Auerberg mitten in der unberührten Natur des Südharzes zu begrüßen.

Der Frühsommer ist eine besonders schöne Zeit bei uns, ausgedehnte Wanderungen, Fahrradtouren mit der ganzen Familie oder auch der Besuch einer unserer kulturellen Highlights sorgen für Spaß und Entspannung. Wir freuen uns auf Sie.

Es grüßt Sie herzlich

Ihr

Dr. Clemens Ritter von Kempski
- Geschäftsführer -

 


 

Montag, 04.05.2020

Liebe Gäste, Freunde und Mitarbeiter der Ritter von Kempski Privathotels,

ich wünsche Ihnen einen guten Start in die neue Woche, die mit News aus Sachsen-Anhalt beginnt: Vor dem Hintergrund vergleichsweise geringer Infektionszahlen hat Sachsen-Anhalt als erstes Bundesland den Weg für zahlreiche weitere Lockerungen der Corona-Auflagen freigemacht. So sind seit heute die Kontaktbeschränkungen weniger streng und Vereinssport im Freien in Gruppen von bis zu fünf Personen ist wieder erlaubt.

Dennoch müssen wir uns darüber im Klaren sein, dass das Virus unser Leben so lange begleitet, bis ein Impfstoff auf dem Markt ist. Corona wird unsere Gewohnheiten nachhaltig verändern. Es beeinflusst, wie wir zukünftig arbeiten, einkaufen, unsere Freizeit verbringen und natürlich wie wir reisen. Und: Wie wird sich das Reiseverhalten entwickeln, wenn die Reisebeschränkungen gelockert oder gar aufgehoben werden? Wird der Inlandstourismus profitieren? Werden ländliche und abgelegene Ziele die gefragten Rückzugsorte? Was erwarten Sie, unsere Gäste, von uns?

Fragen, mit denen sich auch das Team der Ritter von Kempski Privathotels beschäftigt. Am 1. Mai – passend zum Tag der Arbeit – hatte ich für die Direktion und die Abteilungsleiter eine Grundsatzpräsentation vorbereitet, um unsere neuen strategischen Ausrichtungen abzuleiten. Jede Abteilung unseres Hauses entwickelt nun mit viel Engagement wertvolle und wegweisende Konzepte.

Als Eigentümer und Geschäftsführer ist es mir ein besonderes Anliegen, mich bei dem hochmotivierten Team für diesen bemerkenswerten Einsatz zu bedanken.

Mit den besten Wünschen verbleibe ich

Ihr

Dr. Clemens Ritter von Kempski
- Geschäftsführer -

 


 

Donnerstag, 30.04.2020

Liebe Gäste, Freunde und Mitarbeiter der Ritter von Kempski Privathotels,

kurz vor dem langen Wochenende sende ich Ihnen, liebe Gäste und liebe Mitarbeiter, herzliche Grüße aus dem Naturresort Schindelbruch.

Das Naturresort Schindelbruch ist nun seit sechs Wochen geschlossen. Genau wie wir hat die gesamte Branche Ende März eine Vollbremsung hingelegt. Für das Gastgewerbe in Deutschland eine in vielen Fällen existenzbedrohende Situation. Das ist nun auch bei der Politik angekommen. Seit Tagen ist die Hospitality-Branche Thema in den Medien. Es ist sogar gelungen, in Rekordzeit die Mehrwertsteuer in der Gastronomie auf 7 Prozent zu senken - gilt zwar erst vom 1. Juli an, aber es ist ein Schritt in die richtige Richtung.

Mutmachende Nachrichten erreichten uns in dieser Woche aus unserem Nachbarland Österreich. In der Alpenrepublik dürfen die Hotels am 29. Mai wieder öffnen. Die Gastronomie geht bereits am 15 Mai zurück an den Start – mit hohen hygienischen Auflagen. Es gilt natürlich, den größtmöglichen Schutz für Gäste und Mitarbeiter zu gewährleisten.

Wann wir vorsichtig in die Normalität zurückkehren dürfen, vermag zurzeit niemand realistisch einzuschätzen. Im Schindelbruch jedenfalls bereiten wir uns weiterhin darauf vor, Sie liebe Gäste, bald wieder bei uns zu begrüßen.

Für den Erweiterungsbau unserer Landresidenz wurde bereits die Baugrube ausgehoben. Es geht zügig voran, sodass das exklusive Hofensemble im Dezember wie geplant mit dann 26 Zimmern und Suiten eröffnen wird. Wir bauen für die Zukunft – für unsere Gäste und für unsere Mitarbeiter. Denn der erfolgreichen Zukunft unserer Ritter von Kempski Privathotels widme ich meine ganze Kraft und Aufmerksamkeit und werde alles Erdenkliche dafür tun, dass wir unsere Ziele gemeinsam erreichen.

Bau Landresidenz

Mit den besten Wünschen verbleibe ich

Ihr

Dr. Clemens Ritter von Kempski
- Geschäftsführer -

 


 

Freitag, 24.04.2020

Liebe Gäste, Freunde und Mitarbeiter der Ritter von Kempski Privathotels,

nach der vorsichtigen Öffnung der Einzelhandels-Geschäfte hoffte das Gastgewerbe in Deutschland ebenfalls auf eine Perspektive, um wieder in die Normalität zurückzukehren. Das Naturresort Schindelbruch ist seit fünf Wochen geschlossen und wird es wohl auch noch eine gewisse Zeit bleiben. Das soll uns aber nicht daran hindern, Ihnen, liebe Gäste, gute Frühlingswünsche zu senden, in der Hoffnung, Sie dann doch alsbald wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Bis dahin müssen wir uns alle noch weiterhin gedulden. Das gilt nicht zuletzt auch für unsere engagierten Mitarbeiter. Wie berichtet, sind fast alle derzeit in Kurzarbeit und müssen empfindliche finanzielle Einbußen in Kauf nehmen. Eine politische Entscheidung zum Thema Erhöhung des Kurzarbeitergeldes wurde gestern getroffen. Diese Maßnahmen greifen aber erst ab 4 Monaten Kurzarbeit, nicht für alle und dann noch zu kurz!

Als Hotelier und mittelständischer Unternehmer hatte ich mich bereits zuvor entschieden, nicht länger zu warten: Um die Folgen der Kurzarbeit abzufedern, werde ich das Kurzarbeitergeld aus eigenen Mitteln auf bis zu 80 Prozent für alle Mitarbeiter erhöhen – bereits mit dem laufenden Monat April.

Es ist mir ein ganz besonderes Anliegen und ich werde alles dafür tun, unser Unternehmen sicher durch diese diffizile Phase zu steuern. Wir sind auf einem guten Weg, und ich sehe einer ereignis- und erfolgreichen Zukunft gemeinsam mit Ihnen allen freudig entgegen.

Bleiben Sie gesund!

Es grüßt Sie herzlichst

Ihr

Dr. Clemens Ritter von Kempski
- Geschäftsführer -

 


 

Donnerstag, 23.04.2020

Liebe Gäste, Freunde und Mitarbeiter der Ritter von Kempski Privathotels,

das Gastgewerbe zählt weltweit zu den am schwersten von der Corona-Krise betroffenen Branchen. Hoteliers und Gastronomen warten seit Wochen auf politische Aussagen und Maßnahmen, die der teils existenzgefährdenden Situation der Hospitality-Branche eine Perspektive eröffnen.

Nun wurde nach langem Ringen entschieden,

  • den Mehrwertsteuer-Satz in der Gastronomie auf 7 Prozent zu senken – mit Wirkung zum 1. Juli 2020, für 1 Jahr.
  • das Kurzarbeitergeld zu erhöhen – Beginn erst nach 4 Monaten Kurzarbeit, dann nicht für alle und nur auf 70%.

Kurz vor der Entscheidung der Großen Koalition hatte ich im täglichen ARD extra zur Corona-Krise die Möglichkeit, die Lage des Gastgewerbes zu kommentieren. Bitte sehen Sie hier:

https://www.ardmediathek.de/ard/player/Y3JpZDovL3dkci5kZS9CZWl0cmFnLWMzMDU5OTk0LWU3ZjUtNDZjNy1hZThlLWU1ZDJhYWU2N2NjNg/ard-extra-die-corona-lage

Bleiben Sie gesund!

Es grüßt Sie herzlichst

Ihr

Dr. Clemens Ritter von Kempski
- Geschäftsführer -

 


 

Montag, 20.04.2020

Liebe Gäste, Freunde und Mitarbeiter der Ritter von Kempski Privathotels,

ein sonniges Wochenende liegt hinter uns, und wir hatten Zeit, uns darauf einzustellen, dass die Maßnahmen gegen die Corona-Epidemie seitens Bund und Ländern nur in kleinen Schritten gelockert werden. Also sind wir weiterhin alle gefordert, unseren Beitrag zu leisten.

Bei den Ritter von Kempski Privathotels werden währenddessen alle angekündigten Pläne unverändert umgesetzt. Als Eigentümer und Geschäftsführer freue ich mich, dass unser Naturresort Schindelbruch noch schöner wird. Ganz nach Plan wird nun das letzte Gebäude des Naturresorts modernisiert – die beliebte Landresidenz. Die direkt am Wald, neben dem Haupthaus vom Schindelbruch gelegene Landresidenz wird einer umfangreichen Sanierung und Erweiterung unterzogen:

  • Die 20 bestehenden Doppelzimmer werden renoviert und bekommen komplett neue Bäder.
  • Außerdem entstehen in einem großzügigen Anbau zusätzlich 20 elegante Doppelzimmer.
  • Komplettiert werden die Baumaßnahmen durch einen Verbindungsgang bis kurz vor das Haupthaus. So kommen Sie, liebe Gäste, demnächst trockenen Fußes in unsere Restaurants, in den Tagungsbereich oder einfach im Bademantel in unseren Spa- und Wellness-Bereich.

Die Wieder- bzw. Neueröffnung des exklusiven Hofensembles ist für Dezember 2020 geplant.
Freuen Sie sich auf gemütliche Wintertage und eine schöne Adventszeit in den neuen Zimmern unserer wunderbaren Landresidenz.

Konstruktionszeichnung

Herzlichst

Ihr

Dr. Clemens Ritter von Kempski
- Geschäftsführer -

 


 

Freitag, 17.04.2020

Liebe Gäste, Freunde und Mitarbeiter der Ritter von Kempski Privathotels,

nach der Devise „alles für die Gesundheit“ steht seit dieser Woche fest, dass die Auflagen von Bund und Ländern weiterhin fast unverändert vorerst bis zum 3. Mai bestehen bleiben. Zurzeit sind nur wenige Lockerungen der Kontaktbeschränkungen vorgesehen. Wir alle hoffen, dass die Maßnahmen greifen und wir alle schrittweise zur Normalität zurückkehren können.

Das Naturresort Schindelbruch ist seit nunmehr vier Wochen geschlossen. Das ist besonders hart für unsere tollen Mitarbeiter, die fast alle in Kurzarbeit sind und damit auch hohe finanzielle Einbußen verkraften müssen. Das mag vielleicht einen Monat gehen, aber sicher nicht länger. Daher habe ich mich heute entschieden, das Kurzarbeitergeld aus eigenen Mitteln aufzustocken. Wir prüfen gerade eine Erhöhung auf bis zu 80 % – für alle Mitarbeiter und bereits für den Monat April. Details folgen.

Das Naturresorts Schindelbruch wartet sehnsüchtig darauf, Sie – unsere Gäste und Mitarbeiter – hoffentlich bald wieder auf dem Auerberg zu begrüßen.

Herzlichst

Ihr

Dr. Clemens Ritter von Kempski
- Geschäftsführer -

 


 

Dienstag, 14.04.2020

Liebe Gäste, Freunde und Mitarbeiter der Ritter von Kempski Privathotels,

nach den hoffentlich für Sie erholsamen und sonnigen Ostertagen sehen wir einer neuen Woche entgegen mit wegweisenden Entscheidungen am Mittwoch. Während Berlin und die Ministerpräsidenten beraten, ist hier im Naturresort Schindelbruch der Frühling eingezogen und wir vermissen alle sehr – sind dennoch zuversichtlich.

Neu: Viele Unternehmen schicken ihre Mitarbeiter derzeit ins Homeoffice. Aber nicht jeder hat die Möglichkeit, ungestört und damit effektiv seinen Aufgaben nachzugehen. Im Naturresort Schindelbruch ist das vom 20. April 2020 an immer montags bis freitags möglich.

Der Hotelbetrieb ist zwar nach wie vor im „Pausen-Modus“, aber wer möchte, kann sich eines unserer Zimmer als „Hoteloffice“ mieten. Als Alternative zum Homeoffice lässt sich im Schindelbruch mitten im Grünen in aller Ruhe und ganz konzentriert arbeiten. Mit großen Schreibtischen, bequemen Sitzmöbeln und einem schnellen stabilen Internet erfüllen unsere Hotelzimmer alle Voraussetzungen für einen produktiven Arbeitstag. Parkplätze stehen kostenfrei zur Verfügung. Continental Breakfast, Business-Lunch und Getränke à la carte sind zu buchbar und werden per Roomservice in das Hoteloffice geliefert. Für kleine Besprechungen stehen Tagungsräume zur Verfügung.

Also auf bald im Naturresort Schindelbruch. Wir freuen uns auf Sie!

Herzlichst

Dr. Clemens Ritter von Kempski
- Geschäftsführer -

 


 

Karfreitag, 10.04.2020

Liebe Gäste, Freunde und Mitarbeiter der Ritter von Kempski Privathotels,

Ostern zählt zu den wichtigsten christlichen Feiertagen und ist normalerweise ein großes Fest, auf das wir uns freuen und dass wir mit vielen Familienmitgliedern und Freunden fröhlich begehen.

Normalerweise, denn auch heute am Karfreitag und in den kommenden Tagen ist alles ganz anders. Das Ostereiersuchen findet in kleinem Kreis in den eigenen vier Wänden statt, und „Frohe Ostern“ können wir vielen unserer Lieben nur aus der Ferne wünschen.

Unsere digitale Welt ist dabei ein wahrer Segen. Sie ermöglicht in dieser schwierigen Situation das Beisammensein etwa unkompliziert per Videotelefonie, e-mail und WhatsApp oder Facebook.

Eine gute Kommunikation ist auch oder gerade in Krisenzeiten Dreh- und Angelpunkt unseres Tuns. Die Ritter von Kempski Privathotels sind in Sachen digitaler Erreichbarkeit bestens gerüstet, haben wir doch im vergangenen Jahr kräftig in unsere Kommunikationstechnik und unsere -kanäle investiert: Glasfaser überall, Rechenzentrum in Dortmund und Cloud-Telefonie.

Es ist uns von jeher ein Anliegen, mit Ihnen, unseren Gästen und unseren Mitarbeitern, rege in Kontakt zu bleiben, für Sie jederzeit erreichbar zu sein. Derzeit leider überwiegend digital – doch es wird eine Zeit nach Corona geben, und dann sind wir am nächsten Tag für Sie, liebe Gäste, live im Einsatz. Wir stehen bereit, sobald wir die Tür wieder öffnen dürfen.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien von ganzem Herzen ein frohes Osterfest!

Ihr

Dr. Clemens Ritter von Kempski
- Geschäftsführer -

 


 

Montag, 06.04.2020

Liebe Gäste, Freunde und Mitarbeiter der Ritter von Kempski Privathotels,

die derzeitige Situation fordert viel Vertrauen, Umsicht und Verständnis von uns allen. Wir sind es nicht gewohnt, nicht reisen zu können, überwiegend in den eigenen vier Wänden zu bleiben oder gar von Zuhause aus zu arbeiten.
In den Unternehmen – ob mit vielen oder wenigen Mitarbeitern – geht es nur gemeinsam weiter. Es zeigt sich, dass Teams, die gewohnt sind, sich aufeinander zu verlassen, gerade auch jetzt sich sicher fühlen und in schwierigen Phasen hochmotiviert agieren.

In den vergangenen Wochen habe ich mit großer Freude gesehen, wie besonnen, engagiert und kreativ diese Teams der Ritter von Kempski Privathotels arbeiten. Dafür möchte ich allen herzlich danken. Unter der bewährten Leitung von Direktorin Susanne Kiefer, macht jede z. Zt. aktive Abteilung im Naturresort Schindelbruch, ob beispielhaft Technik, Rezeption, Reservierung oder Back-office auch in der Krise einen hervorragenden Job – das weiß ich sehr zu schätzen. Und ich weiß, wie sehr die zwangsweise ruhigeren Teams darauf brennen, wieder voll dabei zu sein.

Ich bin festen Willens und werde meinerseits alles dafür tun, unsere Mitarbeiter und die Ritter von Kempski Privathotels gut durch die Krise zu steuern. Und ich bin zutiefst davon überzeugt, dass wir das schaffen – um dann Sie, unsere sehr geschätzten Gäste, mit einem Strahlen im Gesicht wieder begrüßen dürfen.

Einen guten Wochenstart Ihnen allen!

Ihr

Dr. Clemens Ritter von Kempski
- Geschäftsführer -

 


 

Freitag, 03.04.2020

Liebe Gäste, Freunde und Mitarbeiter der Ritter von Kempski Privathotels,

für die vergangene Woche möchte ich Ihnen berichten, dass wir weiter an unserem zweiten Hotel, das Romantik Hotel FreiWerk in Stolberg/Harz, gearbeitet haben. Das FreiWerk wird seit Frühling 2019 umfangreich erweitert und umgebaut. Zwar musste ich die geplante Eröffnung Ende Mai auf unbestimmte Zeit verschieben, aber ich werde alles herrichten und mit dem Hotel an den Start gehen, sobald sich die Situation langfristig stabilisiert.
Die Sanierungs- und Erweiterungspläne der Landresidenz im Naturresorts Schindelbruch werden ebenfalls in diesem Jahr unverändert umgesetzt. Als Eigentümer und Geschäftsführer der Ritter von Kempski Privathotels halte ich an allen Vorhaben unbeirrt fest und bin zuversichtlich, dass wir diese schwierige Phase gemeinsam meistern werden.

Und dann begrüßen wir – all unsere so passionierten Mitarbeiter – Sie – unsere so geschätzten Gäste – wieder im Südharz!

Besonders wichtig ist, dass Sie und Ihre Familien, dass wir alle wohlbehalten durch diese schwierige Zeit kommen. Dazu trägt jeder den größtmöglichen Beitrag bei – vielen Dank dafür.

Ein gutes Wochenende Ihnen allen!

Ihr

Dr. Clemens Ritter von Kempski
- Geschäftsführer -

 


 

Montag, 30.03.2020

Liebe Gäste, Freunde und Mitarbeiter der Ritter von Kempski Privathotels,

um ganz ehrlich zu sein: Wir haben Sie alle in der Woche und besonders an dem vergangenen Wochenende vermisst!
Unsere Mitarbeiter wären gerne zur Arbeit gekommen, hätten Sie an der Rezeption begrüßt, in der Küche gekocht, in den Restaurants und Bar serviert, Anwendungen im Spa angeboten oder ein Ausflugsziel im traumhaften Südharz erklärt.

Das muss weiter warten – und wir stehen mit großer Sympathie und Dankbarkeit bei all denen, die das tägliche Leben in Deutschland weiter aufrechterhalten. Vielen Dank an all diese tollen Mannschaften, die nicht nur die Grundversorgung sicherstellen, sondern auch für die Notfälle da sind oder uns medizinisch retten, wenn es notwendig werden sollte.

Einen gelungenen Wochenstart Ihnen allen!

Ihr

Dr. Clemens Ritter von Kempski
- Geschäftsführer -

 


 

Freitag, 27.03.2020

Liebe Gäste, Freunde und Mitarbeiter der Ritter von Kempski Privathotels,

die erste „Arbeitswoche“ nach der Coronavirus-bedingten Schließung am vergangenen Freitag neigt sich dem Ende.

Arbeitswoche? Ja, denn wir haben alle Mitarbeiter an Bord behalten, wir haben keinen einzigen Arbeitnehmer gekündigt. Mit Bedauern, Respekt aber auch Verständnis sehen wir andere touristische Anbieter, die anders gehandelt haben, anders handeln mussten.

Die Ritter von Kempski Privathotels haben sich entschlossen, solange es nur geht das komplette Team zusammen zu halten. Damit setzen wir ein Zeichen, denn wir sind zuversichtlich, dass die Zeit „danach“ baldmöglichst wieder anbricht. Das wird wohl nicht der April sein, auch wenn wir darauf vorbereitet wären.

Die Zeit bis dahin teilen wir uns auf: Ein Teil unseres Teams bleibt vorerst in den eigenen vier Wänden, und wir stehen diese schwierige Phase der Kurzarbeit gemeinsam durch. Der andere Teil arbeitet zeitweise, um das Hotel zu schützen, die Technik am Laufen zu halten, um neue Projekte zu planen und natürlich, um für die Anliegen unserer Gäste und unserer Mitarbeiter zur Verfügung zu stehen.

Allen ein erholsames Wochenende!

Ihr

Dr. Clemens Ritter von Kempski
- Geschäftsführer -

 


 

Dienstag, 24.03.2020

Liebe Gäste, Freunde und Mitarbeiter der Ritter von Kempski Privathotels,

ich habe es ja bereits verkündet: Am Freitag, 20. März 2020 musste ich das „Naturresort Schindelbruch“ schließen. Als Hotel, Hot-Spot der Begegnung und damit prinzipiell eine Epidemie befördernd, haben wir Verantwortung übernommen zur Verminderung der Ausbreitung von Corona - aber auch zum Schutz der Gesundheit von Gästen und Mitarbeitern.

Im Laufe des Freitags und den ganzen Samstag hat das wunderbare Schindelbruch-Team, auf das ich sehr stolz bin, tatkräftig angepackt und das Hotel in Windeseile in den „Pausen-Modus“ versetzt. Unser mitten in der Natur gelegener, bis dato Corona-freier (!) Rückzugsort steht nun bereit, um schnell und in alter Wohlfühlatmosphäre wieder revitalisiert zu werden.

Das Naturresort ist rund um die Uhr besetzt, denn wir nutzen die Zeit, um geplante Renovierungen durchzuführen und Projekte zu erarbeiten und anzustoßen. Für Sie, liebe Gäste, sind wir telefonisch und per Mail immer erreichbar.
Wir werden Sie in den kommenden Wochen an dieser Stelle über alles, was bei den Ritter von Kempski Privathotels passiert, auf dem Laufenden halten.

Soweit für heute – als ersten Auftakt. Sie hören alsbald wieder von mir.

Allen eine gute und gesunde Woche!

Ihr

Dr. Clemens Ritter von Kempski
- Geschäftsführer -

 
Ritter von Kempski Privathotels